Die unsichtbare Brille
Die unsichtbare Brille

Die ideale Kontaktlinse ist nicht nur so gut wie unsichtbar, sondern auch kaum spürbar. Deshalb sollten Sie eine ganz auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Lösung wählen. Diese sieht für jeden anders aus und hängt von vielen Faktoren ab, z. B. der Beschaffung der Tränenflüssigkeit und davon, ob die Linsen nur zeitweise, z. B. zum Sport oder zum Ausgehen oder als Dauerlösung getragen werden. Wir beraten Sie gerne, welche Linsen für Sie am Besten sind.

Wer kann Kontaktlinsen tragen?
Wer kann Kontaktlinsen tragen?

Dank der enormen Produktevielfalt können heute über 90% aller Menschen Kontaktlinsen tragen. Wir bieten nicht nur Lösungen für Kurz-, Weit- und Alterssichtigkeit, sondern auch Hornhautverkrümmungen.

Wie verträglich sind Kontaktlinsen?
Wie verträglich sind Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen sind sehr klein und leicht, daher spüren sie sie nach einer bestimmten Angewöhnungszeit kaum noch, denn die Kontaktlinsen schwimmen auf einem dünnen Tränenfilm und liegen nicht direkt auf der Hornhaut auf.

Sport und Kontaktlinsen
Sport und Kontaktlinsen

Durch natürliche Adhäsion (Aneinanderhaften zweier Körper aufgrund natürlicher Anziehungskräfte) sitzen Kontaktlinsen selbst bei plötzlichen Bewegungen sicher - auch beim Sport.
Welche Kontaktlinsen für Ihre Sportart am besten geeignet sind, erfahren Sie in einem persönlichem Gespräch mit uns.

Was kosten Kontaktlinsen
Was kosten Kontaktlinsen

Weniger als Sie denken! Dank der enormen Produktevielfalt gibt es heute Kontaktlinsen für jedes Bedürfnis und für jedes Budget. Fragen sie uns!

Pflegemittel
Pflegemittel

Kontaktlinsen sind kleine, auf der Tränenflüssigkeit schwimmende Kunststoffschalen, die in der Regel eine Fehlsichtigkeit korrigieren. Kontaktlinsen können jeden Tag von Schmutzpartikeln wie zum Beispiel Staub, Kosmetika und Pollen verunreinigt werden. Auch körpereigene Stoffe wie Salz, Proteine und gelöste Muzine lassen sich gerne auf ihnen nieder - genauso wie Bakterien und Mikroorganismen.

Diese Ablagerungen behindern den Sauerstoffaustausch, reduzieren den Tragekomfort und können zu Reizungen am Auge führen. Aus diesem Grund müssen die Kontaktlinsen sorgfältig gepflegt und wichtige Hygienevorschriften berücksichtigt werden.

Pflegemittel für Kontaktlinsen müssen auf das Auge, die Tränenflüssigkeit, die Linsen und die Tragemodalität abgestimmt sein. Für die optimale Pflege und das gesunderhalten Ihrer Augen kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Formstabile Kontaktlinsen
Formstabile Kontaktlinsen

Formstabile Kontaktlinsen haben eine hohe Langzeitverträglichkeit, weil das Material Sauerstoff durchlässt und Tränen die Kontaktlinsen unterspülen um so genügend Sauerstoff an die Hornhaut zu lassen.
Formstabile Kontaktlinsen werden bei schlechten Tränenbedingungen in der Regel besser vertragen, weil sie das Auge nicht austrocknen, wie das bei weichen Kontaktlinsen möglich sein kann.

Formstabile Kontaktlinsen sind für manche Augenformen die einzige, sinnvolle Korrekturmöglichkeit.

Weiche Kontaktlinsen
Weiche Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen werden in der Regel sofort gut vertragen und benötigen eine weniger lange Angewöhnungszeit als formstabile Kontaktlinsen.
Mit weichen Kontaktlinsen können nahezu alle Arten von Fehlsichtigkeit korrigiert werden.

Farbige Kontaktlinsen
Farbige Kontaktlinsen

Colorkontaktlinsen sorgen dafür, dass sie die Welt mit anderen Augen ansieht.
Farbintensivierende Kontaktlinsen
Wer schöne Augen hat, soll sie betonen. Mit Kontaktlinsen ist das besonders gut möglich. Es gibt eine breite Palette von Farbnuancen, die es Ihnen erlaubt, Ihre Augenfarbe auf natürliche Weise zu betonen.
Farbverändernde Kontaktlinsen
Ziehen Sie alle Blicke auf sich: Farbige Kontaktlinsen sind ein modisches Stilmittel, mit denen Sie Ihr Äusseres auf raffinierte Art und Weise verändern können. Selbst dunkle Augen erstrahlen dank farbigen Linsen in einer völlig neuen Farbe.

Schlaflinsen

Ein neues Verfahren gegen Kurzsichtigkeit

Orthokeratologie ist ein neues Verfahren, welches sich in den letzten Jahren in den USA und in Grossbritannien etabliert hat. Vielleicht haben Sie diesen Ausdruck schon gehört oder den in der Umgangssprache gebräuchlichen Begriff "Schlaflinsen oder Nachtlinsen".
Unter Orthokeratologie versteht man eine besondere Art der Kontaktlinsenversorgung für Kurzsichtige. Dem Kunden werden vom Kontaktlinsen-Spezialisten so genannte Ortho-K-Linsen angepasst. Diese werden über Nacht getragen und üben auf die Hornhaut einen gewissen Druck aus, durch den die Brechkraft des Auges verändert wird. Die obere Zellschicht der Hornhaut verschiebt sich unter dem leichten Druck und am nächsten Morgen ist das Sehen ohne Brille oder Kontaktlinse möglich. Kurzsichtigkeit bis maximal 4,5 Dioptrien wird so "weggeformt". Da die Hornhaut ein sehr empfindliches Gewebe ist, muss für eine Behandlung zwingend vorausgesetzt werden, dass die Augen gesund sind. Störungen im Stoffwechsel, also Ernährungsstörungen, können zu Sehverschlechterung durch Eintrübung der Hornhaut führen. Die Reaktion des Auges auf diese Art nächtlicher Bandage kann auch von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Es ist deshalb erforderlich, dass ein Träger orthokeratologischer Kontaktlinsen eine strenge und laufende Kontrolle der Augen einplant.
Nur erfahrene und speziell geschulte Optiker sind in der Lage, mit Hilfe von Hightech-Messgeräten eine entsprechende Anpassung vorzunehmen. 

Über Nacht bessere Augen – das will ich auch!

Falls Sie Interesse an einer Abklärung haben, ob diese Behandlung für Sie auch in Frage kommen könnte, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir beraten Sie auch zu diesem Thema gerne und fachmännisch.
Schlaflinsen operieren mit guten Argumenten

Der Sehfehler ist bereits nach wenigen Tagen verschwunden. Lässt man die Kontaktlinsen weg, kehrt er genauso schnell zurück, wir er korrigiert wurde.